Thread über den rechten Linksextremismusexperten Karsten D. Hoffmann

Und hier gehts direkt zu twitter: https://twitter.com/XtraKramer/status/940971461816274944

Als Version Text mit Grafik

Ihr erinnert Euch sicher noch an Karsten Dustin Hoffmann, „Experte für Linksextremismus“, der aus der #AfD ausgetreten ist (ja?), schreibt seit 2016 auch für die neurechte Wochenzeitung „Junge Freiheit“. #noafd #fcknzs #fckafd #nonzs

2016 stand er als Interviewpartner der „Preußischen Allgemeinen Zeitung“ zur Verfügung. (Quelle: )

2015 war er Interviewpartner der AfD-nahen „Freie Welt“ des Sven von Storch. (Quelle: )

Es wird interessanter. Er schrieb als Autor für „Citizen Times“ (d.Gustav-Stresemann-Stiftung von Felix Strüning, der auch Teilnehmer des „Zwischentags“ war. (Quelle: ) Scheinbar hat Hoffmann für diesen Text einen „linksextremistischen Anschlag“erfunden.

Karsten Dustin Hoffmann gehört der „Burschenschaft Alemannia Bremen“ an. (Quelle: )

2017 war er auch Autor für „Freie Welt“ mit einem Text: „Reformiert den Verfassungsschutz“. (Quelle: ) #fcknzs #nonzs #noafd #fckafd #lasttweet

Erwiderung an Frage: Endlich habe ich die Quelle bezüglich seines Austritts gefunden. Sie ist vom 07.12.2017. Hier ist sie: https://www.kreiszeitung.de/lokales/rotenburg/rotenburg-ort120515/karsten-hoffmann-verlaesst-9430255.html

 

Kommentare sind geschlossen.