Thread Buchmesse Leipzig und die Teilnahme des DVCK sowie Mathias von Gersdorff

Dazu gehört dieser Link: https://twitter.com/XtraKramer/status/952499161324277760

Als Textversion mit Grafik:

Zum Thema #BuchmesseLeipzig2018 fand ich noch diesen Verein mit Stand und Präsentation. „Deutsche Vereinigung für eine christliche Kultur DVCK e.V.“ als Mitwirkender Mathias #vonGersdorff.

Wie zu lesen ist, geht es bei dieser Präsentation um „Gender-Ideologie“ als „Angriff auf Elternrecht und Kindeswohl“ verbunden mit der Absicht gegen „diese Entwicklung Widerstand zu leisten“.

Schon seit geraumer Zeit muss sich mensch nicht mehr die Mühe machen bei solchem Geschreibsel, eine Interpretation vorzunehmen. In Sätzen wie diesen wird allzu deutlich was gemeint ist und welche Ideologie dahinter steckt.

Kommentare sind geschlossen.