Thread über den rechten M. Wiesberg als Mitarbeiter im Deutschen Bundestag

Hier der Link: https://twitter.com/XtraKramer/status/955354289425305600

Als Textversion mit Grafik:

Die Bibliothek des Konservatismus, kurz BdK, mit Sitz in Berlin, kündigt im Rahmen einer Veranstaltung am 07.02.2018 den Referenten Michael #Wiesberg an. Hier wird angegeben, er sei mittlerweile in der Position eines Mitarbeiters beim Deutschen Bundestag. #fcknzs #nonazis

Bis 10.2017 war er laut BdK Cheflektor bei dem rechtsextremen „Leopold-Stocker-Verlag“ in Graz, zu dem auch der Ares Verlag gehört. Der Verlagsleiter Wolfgang Dvorak-Stocker und seine Kontakte ins rechtsextreme Spektrum sind hinreichend bekannt. #fcknzs #nonazis

Michael #Wiesberg gehört zum Autor*innenkreis der Wochenzeitung Junge Freiheit (Neue Rechte), für die er im Laufe der Jahre viele Artikel verfasste. Ein Beispiel dafür siehe unten. #fcknzs #nonazis

Er hält Vorträge für gemeinschaftliche Veranstaltungen von die „Neue Ordnung“ und „Pro Occidente“, einer sog. „Konservativen katholischen Laienordnung“, die 2016 eine Wahlempfehlung für den #FPÖ-Kandidaten Hofer abgab. #fcknzs #nonazis

#Wiesberg veröffentlicht seine Texte bei „Die rote Pille“, einem rechten Blog und gehört zum Autorenkreis von „#Sezession“ mit insgesamt 29 Artikeln. #nonazis #fcknzs

Darüberhinaus ist er bekannt als Referent für das „Institut für Staatspolitik“ (#IfS, Schnellroda) und das schon seit 2002. #noIfS #fcknzs

Interessant in diesem Zusammenhang: auch Erik Lehnert, Mitarbeiter im Deutschen Bundestag, ist Referent und Geschäftsführer des #IfS, das Teil eines rechtsextremen Netzwerkes ist, das gänzlich unverhohlen (männliche) Gewalt propagiert. Beispiele dafür gibt es reichlich.

Anmerkung: Auch ein Mitarbeiter im Deutschen Bundestag (Büroleiter von Leif Erik Holm #AfD) ist Henning #Hoffgaard, ein ehemaliger festangestellter Mitarbeiter der Jungen Freiheit, bekannt als „Anti-Antifa“-Fotograf (Quelle: ).

Es ist davon auszugehen, dass sich bereits 1 rechtsextreme Struktur im Deutschen Bundestag etablieren konnte und durch die Zusammenarbeit mit der #AfD, ausgestattet mit Immunität, Geld und Macht, weiterhin davon profitieren wird und seine Präsenz dadurch ausdehnen kann. #noafd

Kommentare sind geschlossen.