Thread über Susanne Dagen (Kulturhaus Loschwitz) und ihre extrem rechten Verbindungen

Als link: https://twitter.com/XtraKramer/status/974357982078226432

Datum: 15.03.2018

Als Textversion mit Grafik:

Aus diesem Auszug vom Kulturhaus Loschwitz (Susanne Dagen) lassen sich Kontakte ableiten. Diese zeigen, dass Susanne #Dagen , Initiatorin der #Charta2017 schon länger mit extremen Rechten/Rechtsextemen Verbindungen pflegt.

Die Veranstaltung 2016 ist höchst interessant. Ich fange mal mit Sebastian Hennig an. Dieser schrieb nicht nur für die #Sezession (2014), sondern auch für #Compact (08/2016). Er gehört auch zu den Erstunterzeichner*innen der #Charta2017, befand sich 2010 …

… im internen Adressverzeichnis der neurechten Wochenzeitung #JungeFreiheit.

Michael #Beleites: Referent der 18. Winterakademie 2018 des Instituts für Staatspolitik (#IfS), Autor Sezession Oktober 2016 …

Auch 2017 ist interessant. Frank #Böckelmann: 2014 Referent der Bibliothek des Konservatismus, Autor Sezession (2015), Interviewpartner Sezession (2014), Unterzeichner des Appells für die Pressefreit (2006) initiiert von der Jungen Freiheit.

Kommentare sind geschlossen.