Thread über „widerliche Lebensschützer*innen“

Als Link: https://twitter.com/XtraKramer/status/974323391183425536

Datum: 15.03.2018

Als Textversion mit Grafik:

Bei rechten Medien ist sie heute Thema. Es ist an Dreistigkeit, an Aggressivität kaum zu überbieten, wie Abtreibungsgegner*innen, die sich „Lebensschützer“ oder Lebensrechtler“ nennen, betroffenen Frauen vor Praxen und Kliniken, …

… die Schwangerschaftsabbrüche durchführen, auflauern, sie bedrängen, sie am Ärmel packen, sie am Betreten des Gebäudes hindern, auf sie einreden, sie sogar bedrohen und das auch noch „Gehsteigberatung“ nennen.

Wer schon einmal bekennende oder christlich-fundamentale Abtreibungsgegner*innen erlebt hat oder in ein Gespräch verwickelt wurde, kennt die Vehemenz der Argumentation der selbsternannten „Lebensschützer*innen“.

Kommentare sind geschlossen.