Thread über den Gießener Salon

Hier der Link: https://twitter.com/XtraKramer/status/981169057557704710

Datum: 03.04.2018

Als Textversion mit Grafik:

Anlassbezogen ein thread über den „#GießenerSalon„.
#fcknzs #nonazis

Dieser „Salon“ bot in der letzten Woche einem führenden Vertreter der Neuen Rechten, nämlich Götz #Kubitschek (vom Institut für Staatspolitik) ein Podium, um mit Dieter #Eißel über die Zukunftsfähigkeits des Nationalstaates zu diskutieren, stattgefunden in #Gießen

Der Gießener Anzeiger berichtete darüber, so als sei das völlig Normal. Was vielleicht auch daran gelegen haben mag, dass der Gießener Anzeiger Redakteur Ingo Berghöfer, die Moderation übernommen hatte.
#fcknzs

In der Vergangenheit war bereits Nicolaus #Fest von der rechtsextremen #AfD beim „Gießener Salon“ zu Gast. Wieder berichtete der Gießener Anzeiger darüber und wieder modierierte Ingo Berghöfer, der „Redakteur“.

2016 war beim „Gießener Salon“ Gunnar #Heinsohn geladen.

Wer Gunnar #Heinsohn noch nicht kennt. Hier einige Informationen: Gastautor Tichys Einblick, Interviewpartner Sezession (2006), Referent Burschenschaft Normannia-Nibelungen (2013), Autor Achse des „Guten“, Autor Deutscher Arbeitgeberverband Markt & Freiheit…).
#infotweet

Darum gehe ich davon aus, dass es sich beim „Gießener Salon“ um eine Gruppierung aus dem Spektrum der Neuen Rechten handelt mit Unterstützung des Gießener Anzeigers. DAS IST NICHT AKZEPTABEL !!!!
#
keinfussbreit #fcknzs #nonazis #noafd

Kommentare sind geschlossen.