Thread über TUMULT und die Erklärung 2018

Als Link: https://twitter.com/XtraKramer/status/981531437089394689

Datum: 04.04.2018

Als Textversion mit Grafik:

Im Rahmen dieses threads möchte ich über den rechten „Förderverein Freunde der Vierteljahresschrift #TUMULT“ mit Sitz in Dresden informieren.

Frank #Böckelmann, Unterzeichner der rassistischen #Erklärung2018, ist 1. Vorsitzender des Vereins. Der stellvertretende Vorsitzende des Vereins, Ulrich #Schacht gehört ebenfalls zu den Unterzeichner*innen der Erklärung.

Der Schatzmeister Benjamin Jahn #Zschocke, der schon für die Blaue Narzisse geschrieben hat oder für die Sezession, war 2008 Fraktionsgeschäftsführer der Republikaner im Stadtrat Chemnitz. Ob er unterzeichnet hat? Wer weiß?

Bettina #Gruber, die die rassistische #Erklärung2018 und die #Charta2017 unterzeichnet hat, ist Mitglied im Förderverein.

Für Tumult schrieben zum Beispiel Thomas-Jürgen #Muhs, Lothar #Fritze, Eberhard Sens, Boris #Blaha, Alexander #Meschnig, Jörg #Friedrich, Sebastian #Hennig oder Till #Kinzel, die alle die #Erklärung2018 unterzeichnet haben. Teilweise auch als Erstunterzeichner.

Der Förderverein Freunde der Vierteljahresschrift TUMULT ist mehr als eine rassistische Truppe. Darunter auch die Tumult-Autorin Sonja #Margolina in der Ausgabe Winter 2017/18. Hier ein Auszug aus ihrem Buch „Das Ende der Lügen“ (aus dem Siedler Verlag).

Mehr über die Autorin Sonja Margolina siehe Holocaust-Referenz, hier:

Wenn ich mir die Autor*innen des „Fördervereins Freunde der Vierteljahresschrift #TUMULT“ und ihre Kontakte betrachte, dann handelt es sich um einen „Verein“ Neuer Rechter.

Kommentare sind geschlossen.