Thread über das „Institut“ für Gesellschaftswissenschaften Walberberg e.V.

Der link: https://twitter.com/XtraKramer/status/987966512878247936

Datum: 22.04.2018

Als Textversion mit Grafik

In diesem thread geht es um einen Verein mit der Bezeichnung „Institut für Gesellschaftswissenschaften Walberberg e.V.“ mit Sitz in #Bonn, um rechte Verbindungen, um braunen Filz und viele bereits einschlägig bekannte Personen.

Diejenigen, die sich mit Vernetzungen und organisierte Abtreibungsgegner*innen befasst haben, kennen den Verein bereits. Screenshot vom 01.03.2018

Die Antifeministin und „Neue“ Rechte Birgit #Kelle hat hier schon referiert über „Frauen Kinder Genderfragen“ gemeinsam mit Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz vom #DIJG, die den sog. „Homoumpoler*innen“ oder „-heiler*innen“ zuzuordnen ist …

… und der rechtsextremen Vera #Lengsfeld, die auf einer Demonstration in Köln eine*n antifaschistische*n Aktivist*in geschlagen hat und unverblümt in aller Ausführlichkeit darüber berichtet.

Im Rahmen dieses Vereins und seiner Veranstaltungen treffen wir Abtreibungsgegner*innen als Referent*innen wieder. Zum Beispiel: Mechthild #Löhr vom Bundesverband Lebensrecht, Wolfgang ckenfels, der vor kurzem zum Kuratoriumsmitglied der #AfD-nahen …

Desiderius-Erasmus-Stiftung ernannt wurde oder auch Martin , einer der Mitinitiatoren der „Aktion Linkstrend Stoppen“, ein weißglühender Frauenhasser.

Kommentare sind geschlossen.