Thread über die rassistische Lehrerin Petra Paulsen

Als link: https://twitter.com/XtraKramer/status/1001813751274893313

Datum: 30.05.2018

Als Textversion mit Grafik:

Wenn der öffentliche Brief einer Lehrerin, in diesem Fall Petra #Paulsen, in dem extrem rechten Jürgen Fritz Blog erscheint und am nächsten Tag von der rechtsextremen Onlineplattform Journalistenwatch übernommen wird….

… wird es Zeit noch einmal über Petra Paulsen informieren, die die rassistische #Erklärung2018 unterzeichnet hat und als Lehrerin für Biologie und Chemie in #Hamburg-Poppenbüttel Kinder/Jugendliche unterrichtet.

Hier zwei Auszüge aus ihrem Buch mit dem bezeichnenden Titel: „Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration“

Dieses Buch, erschienen im Januar 2018, wurde vom Verlag Macht-steuert-Wissen herausgegeben. Firmengründer und Inhaber ist der rechte Verschwörungsideologe Heiko #Schrang, der auf der gleichnamigen Webseite darüber faselt, …

dass während der Fußball WM 2018 eine neue Migrationswelle geplant sei. Über die Hintergründe informiert er dann in einer seiner Sendungen SchrangTV.
Fortsetzung folgt

Heiko #Schrang, der auch für wallstreet-online schreibt, bezeichnet #Paulsen hier in einem Text als die wahrscheinlich gefährlichste Frau Deutschlands. Im rechtsextremen Blog von Vera Lengsfeld bzw. in einem Gastkommentar wird sie als „mutige Frau“ fast schon gefeiert.

Es ist darum kein Wunder, dass Paulsens offenen Briefe, an die ARD oder an Angela Merkel, auch auf epochtimes erscheinen. Erst kürzlich war Petra Paulsen im Rahmen einer Lesung bei den „Liberal-Konservative(n) Reformer“ zu Gast.

Auch der extrem Rechte Michael Mannheimer hat die Aussagen jener bekennenden Rassistin Petra Paulsen in seinem Blog zum Thema gemacht. Wie zu lesen ist, hat Paulsen bereits 2017 auf „SchrangTV ausgepackt“.

Über die Buchautorin und Lehrerin Petra Paulsen gäbe es noch mehr zu sagen. Ich belasse es dabei. Abschließend noch das: Es ist NICHT zu akzeptieren und NICHT hinzunehmen, dass Rassist*innen Kinder und Jugendliche unterrichten.
#infotweet #gegenRassismus #fightracism #fcknzs

Kommentare sind geschlossen.