Thread: Lepanto-Verlag

Link: https://twitter.com/XtraKramer/status/1041223564102381568

Datum: 16.09.2018

Als Textversion mit Grafik:

1. Zum Thema #BuchmesseFrankfurt2018 ein vorläufig letzter thread. Dabei geht es um einen extrem rechten Verlag, der auf der #fbm18 nicht mit einem Stand, aber doch mit einem Buch und einem Autoren vertreten sein wird.

2. Der Lepanto-Verlag ist ein katholischer Verlag für Theologie und Philosophie, so scheint es zunächst.

3. Allerdings ist der Name des Verlages dabei sowohl Ausrichtung als auch Programm. Was bei der Gründung auch beabsichtigt gewesen ist, will mann *Autoren sind allesamt männlich* doch an die gleichnamige Seeschlacht von Lepanto zu erinnern.

 

Kommentare sind geschlossen.