Thread über den Verlag „Die Silberschnur“

Link: https://twitter.com/XtraKramer/status/1080846839426007045

Datum: 03.01.2019

Als Textversion mit Grafik:

1. #thread Anlässlich der bevorstehenden #LeipzigerBuchmesse2019 (#fbm19) – zum Glück ist ja noch ausreichend Zeit – soll hier die Gelegenheit ergriffen werden, einen Verlag vorzustellen, der, …

2. … nur bei der ersten Sichtung und mit dem ungeübten Blick, den Eindruck vermittelt ein wenig der Realität entrückt zu sein.

3. Doch wie nachfolgend noch zu sehen sein wird, gehören mehrere brisante und esoterisch, antisemitische Publikationen mit einer völkischen Blut-und-Boden-Ideologie zum Verlagsprogramm.

4. Vorgestellt werden soll hier die Verlags GmbH „Die Silberschnur“, die im Oktober 1982 von Helga Huber gegründet wurde, die sich zeitlebens, so der Verlag, esoterischen Themen gewidmet habe, um diese durch den Verlag einem breiten Publikum näherzubringen.

5. Dies scheint ihr gelungen zu sein, denn der Verlag, der mittlerweile von ihrem Sohn weitergeführt wird, gibt an jährlich 30 bis 40 Neuerscheinungen zu veröffentlichen.

6. Dabei geht es u.a. um „esoterische und spirituelle“ Publikationen über Astrologie, Engel, Ufologie, Erdstrahlen, Meditation, Jenseitswelten, Reinkarnation und Numerologie… .

Kommentare sind geschlossen.